Sie befinden sich hier:
>

Jahresprogramm 2011

Januar

 

22.    SA            

Seminar: Geschichte selber erforschen: Wege zur Orts-, Hof- und Familiengeschichte (in Zusammenarbeit mit dem Genealogischen Arbeitskreis Westmünsterland)

Ort: Südlohn, Haus Wilmers, 10-13 Uhr und 14-16 Uhr. Teilnahmegebühren: 15,-- €

Teil 1:  Sprache in älteren Dokumenten – Entwicklung der Schrift – Kartographie und Katasterwesen  Maße/Gewichte.                      

(5.3.)  SA

Teil 2: Festkalender/ Datierungsprobleme – Münzwesen  – Archive und Bibliotheken/Quellen zur Bevölkerungsgeschichte – Methoden der Genealogie

Februar

 

10.    DO

Vortrag: PD Dr. Sabine Mecking, Düsseldorf: „Lass mir mein altes Rathaus, Herr Minister“: Gebietsreform und Bürgerwille in Nordrhein-Westfalen(1965-1975)

Ort: Bocholt, Rathaus, Berliner Platz 1, Ratssaal, 19.30 Uhr (mit Stadtarchiv Bocholt)

März

 

5.      SA            

Seminar, Teil 2: (s. oben)

 

22.    DI

18:30 Uhr: Mitgliederversammlung (mit Vorstandswahlen)

20.00 Uhr: Vortrag: Dr. Peter Ilisch, Münster: Ansätze zur Erkundung der münsterländischen Siedlungsgeschichte

Ort: Legden-Asbeck, Dormitorium

 

[Osterferien: 18.4.-30.4.]

Mai

 

5.    DO

Vortrag: Dr. Magdalene Heuvelmann, Glandorf: Genossenschaftliche Bau- und Siedlungspolitik im Kreis Borken

Ort: Gronau, Drilandmuseum, 19.30 Uhr  (mit HV Gronau)

Juni

 

21.   DI

Seminar: Einführung in die Archivbenutzung (am Beispiel des Stadtarchivs Gescher)

Leitung: Andreas Froning, Stadtarchivar – Ort: Gescher, Stadtarchiv, Marktplatz 1, 18 Uhr

Juli

 

9.   SA

Exkursion: Festungsstädte im (West-)Münsterland: Nienborg und Horstmar

Organisation: Winfried Semmelmann, Anfahrt: mit PKW                    

Treffpunkt 10.30 Uhr, Kirchplatz in Nienborg 

 

[Sommerferien: 25.7.-6.9.]

 

Vorträge zum Thema: Das Westmünsterland im 19. Jahrhundert

Ort:  Borken, Stadtmuseum, Marktpassage 6, 19:30 Uhr (mit Stadtmuseum/VHS/HV Borken)

September

 

14.   MI

Thomas Ohl, Preußenmuseum Minden/Wesel: „Die Preußen kommen!“ Die administrative Eingliederung des Westmünsterlandes in den preußischen Staat

Oktober

 

12.   MI

Dr. Hermann Terhalle, Vreden: Industrielle Entwicklung im Westmünsterland im frühen 19. Jahrhundert

 

[Herbstferien: 24.10..-5.11.]

November

 

24.    DO

Vortrag: Prof. Dr. Ludger Kremer, Roetgen: Das Westmünsterland als geographisch-politisch-kultureller Raum – zur Entstehung und Bedeutung eines Landschaftsnamens

Ort: Ahaus, Villa van Delden, Bahnhofstraße, 19.30 Uhr (mit HV Ahaus)

 

Änderungen sind möglich, achten Sie bitte auf entsprechende Ankündigungen in der Tagespresse! Änderungen werden auch auf unserer Homepage mitgeteilt (www.ghl-westmuensterland.de).

Aktuelles & Termine

01.09.2018
Herbsttagung im Haus Wilmers in ...
Die Herbst-Tagung 2018 der GhL befasst sich mit dem Thema: „Die Revolution 1918/19 und die Anfänge der Demokratie im Westmünsterland“.

26.04.2018
Seminar: Barock in Gemen
Auch in diesem Jahr bietet Dr. Ulrich Reinke wieder ein Tagesseminar zur Architektur- und Stilgeschichte an.

18.04.2018
Mitgliederversammlung 2018
Am Samstag, 24. März 2018, 11.00 Uhr fand in Vreden im kult unter der Leitung des Vorsitzenden Dr. Bruno Fritsch die Mitgliederversammlung 2018 statt.