Sie befinden sich hier:

Willkommen bei der Gesellschaft für historische Landeskunde des westlichen Münsterlandes e. V.! 

Die Gesellschaft wurde 2005 gegründet. Sie zählt inzwischen rund 120 Mitglieder und steht jedem offen, der sich für die historische Landeskunde des westlichen Münsterlandes interessiert und dem die Erforschung und Bewahrung unseres kulturellen Erbes am Herzen liegt.

 

Wir organisieren Tagungen mit Vorträgen zur historischen Landeskunde sowie Führungen und Seminare zu landeskundlichen Themen.

Seit 2017 geben wir ein neues "Jahrbuch für historische Landeskunde des Westmünsterlandes" heraus. Unsere Schriftenreihe "Geschichte im Westmünsterland", von der im letzten Herbst der 8. Band "Westmünsterländische Biografien 2" erschienen ist, wird in unregelmäßigen Abständen fortgesetzt.

Wir verleihen jedes Jahr in Zusammenarbeit mit der Sparkasse Westmünsterland den "Jugendgeschichtspreis der GHL", um junge Menschen zur Beschäftigung mit der Geschichte unserer Region anzuregen, z. B. im Rahmen schulischer Jahresarbeiten.

 

Eine ausführlichere Darstellung der Gesellschaft, die Sie auch herunterladen können, finden Sie hier.

 

Aktuelles & Termine

08.06.2017
Abendseminar
Eine der schönsten Synagogen der Niederlande aber auch unter Einbeziehung der deutschen Grenzregion befindet sich in Enschede. Eingeweiht wurde das eindrucksvolle Gebäude ...

22.04.2017
Veränderungen im Vorstand
Die Mitgliederversammlung am 22. April 2017 brachte etliche Veränderungen im Vorstand. Die Gründungsmitglieder Prof. Dr. Ludger Kremer und Dr. Timothy Sodmann schieden nach zwölfjä ...

01.04.2017
Seminar: "Baukunst der Renaissan ...
Die erfolgreiche Reihe kunsthistorischer Einführungen in Baudenkmäler des Westmünsterlandes mit dem Kunsthistoriker Dr. Ulrich Reinke wurde am 1. April in Bocholt fortgesetzt.